Johannes Kugler, BA

Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision

Psychotherapeut in Ausbildung Johannes Kugler

{

Atempause. Den Gang raus nehmen. Freundlich uns selbst begegnen. Bewusst entscheiden. Einen neuen Gang einlegen. Ankommen

Als Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision biete ich eine komplette psychotherapeutische Behandlung an. Auf der Basis einer einfühlsamen und wertschätzenden therapeutischen Beziehung wende ich spezifische Therapieverfahren der Verhaltenstherapie für Ihre individuelle Problemlage an.

Psychotherapie

Psychotherapie fördert die Auseinandersetzung mit den schwierigen und leidvollen Erfahrungen des Lebens. Langfristige Ziele und Werte, eigene Stärken, hilfreiche Verhaltensweisen und positive Beziehungen im eigenen Leben rücken in der Behandlung in den Mittelpunkt.

Meine Methode heißt Verhaltenstherapie. Sie ist eine international anerkannte Behandlungsmethode, die aus der psychologischen Forschung entstanden ist. Sie eignet sich u.a. für die Behandlung von Angst, Panik, spezifischen Phobien, Zwängen, Depression, Suchterkrankungen und Entwicklungsstörungen der Persönlichkeit.

Psychische Probleme werden ganzheitlich verstanden. Gedanken, Emotionen, Verhalten, Körper, Umwelt, Lebensgeschichte und Beziehungen zu anderen Menschen werden in den Fokus der Behandlung gerückt.   

Die moderne Verhaltenstherapie integriert laufend wissenschaftliche Erkenntnisse und umfasst eine Vielzahl an wirksamen störungs-spezifischen wie störungs-übergreifenden Ansätzen. Zwei meiner methodischen Schwerpunkte sind Schematherapie und achtsamkeits-basierte Verfahren. Nach einer Analyse Ihrer Problemlage und der Vereinbarung über die Ziele der Therapie wird ein Behandlungsplan entworfen. Er ist individuell und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Mit Ihrer Zustimmung zum Behandlungsplan beginnt die eigentliche Therapie. Zeigen sich wesentliche Besserungen ihrer Gesundheit und sind die Behandlungsziele erreicht, wird am Abschluss der Therapie an die weitere Vorsorge gedacht und der selbstbestimmte Umgang mit Herausforderungen gefördert.

Eine Behandlungseinheit dauert 50 Minuten und wird mit € 80,- verrechnet. Das Erstgespräch ist als Beginn des therapeutischen Prozesses Teil der Therapie und wird verrechnet.

Meine Schwerpunkte

  • Bindung und Beziehungsmuster
  • Traumafolgestörungen
  • Migration und Flucht
  • Angststörung und Panikattacken
  • Soziale Ängste und Selbstwert
  • Zwangshandlungen und Zwangsgedanken
  • Herausforderungen und Krisen im Leben (Verluste, Trennung, Krankheit, Tod)
  • LGBTQI* friendly
  • Einzel-, Paar- und Gruppentherapie

Zur Person

Berufserfahrung

  • Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis (seit 2019)
  • Klinischer Sozialarbeiter, Psychosoziales Zentrum ESRA (2018-2021)
  • Sozialarbeiter, Diakonie Flüchtlingsdienst Wien (2015-2018)
  • Rechtsberatung für Asylsuchende, Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien (2013-2015)
  • Auslandszivildienst in Ecuador, Arbeit mit armutsbetroffenen Kindern und deren Familien (2010-2011)

 

Diplome und Qualifikation

  • Klinisches Praktikum Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, AKH Wien – Verhaltenstherapeutische Station (08-11/2019)
  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum, Österreichischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (seit 2017)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum, Postgraduate Center Universität Wien (2015-2017)
  • Studium Soziale Arbeit, FH Campus Wien (2011-2014)

 

Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Verhaltenstherapie, siehe ÖGVT

Kontakt

Datenschutz